Bereich International

In den vergangenen Jahren war Politools mehrfach in Projekten im Ausland involviert. Zum Teil stellt Politools Nutzungsrechte seiner Projekte zur Verfügung. In der Regel ist Politools aber bei der Konzeption und Entwicklung/Umsetzung der Projekte beteiligt.

Bisherige Projekte im Ausland:

  • EU – Parlamentswahlen 2009: Politools war Teil eines Konsortiums, das für die EU-Wahlen 2009 eine Online-Wahlhilfe (EU Profiler) entwickelt hat. Weitere Mitglieder des Konsortiums waren das European University Institute (EUI) in Florenz, Kieskompas Amsterdam und das an der Universität Zürich angesiedelte NCCR Democracy.
  • Luxemburg – Parlamentswahlen 2009 bis heute: In Zusammenarbeit mit der Universität Luxemburg betreibt Politools im Rahmen des Forschungsprogramms „European Governance“ eine Online-Wahlhilfe für Luxemburg (smartvote.lu).
  • Österreich – Nationalratswahlen 2007 bis heute: Politools hat in Zusammenarbeit mit der Donau-Universität Krems und weiteren Partnern die Online-Wahlhilfe Politikkabine.at entwickelt und implementiert.
  • Schottland – Parlamentswahlen 2007: Im Auftrag der Universität Edinburgh wurde eine Online-Wahlhilfe für die schottischen Parlamentswahlen 2007 entwickelt und programmiert (Holyrood2007).
  • Bulgarien – Nationale Parlamentswahlen 2005: Im Auftrag der bulgarischen NGO Balkan Assist in Sofia war Politools bezüglich Methodik, technischer Umsetzung und Design der bulgarischen Online-Wahlhilfe Koimipasva.bg beratend tätig.

Kontakt: Gabriela Felder